App icon

Kurzparkzonen Wien

Ratgeber zum Parken in Wien
Kurzparkzonen • Parkscheine und GebührenParkpickerl

Kurzparkzonen in Wien

In der Wiener Parkraumbewirtschaftung wird grundsätzlich zwischen flächendeckenden Kurzparkzonen, separat beschilderten Kurzparkstreifen und AnwohnerInnen-Parkplätzen unterschieden. Das Parken in flächendeckenden Kurzparkzonen sowie separat beschilderten Kurzparkstreifen erfordert einen Parkschein.

Flächendeckende Kurzparkzonen

In 17 Wiener Gemeindebezirken sind flächendeckende Kurzparkzonen eingerichtet. Flächendeckende Kurzparkzonen sind in Teilen oder im gesamten Einzugsgebiet des jeweiligen Bezirks gültig.
Die Einfahrten in eine flächendeckende Kurzparkzone sind durch entsprechende Schilder und einer blauen Straßenmarkierung ZONE gekennzeichnet. Die Schilder "Kurzparkzone Anfang" und "Kurzparkzone Ende" sind nur bei den Ein- und Ausfahrten des Gebietes aufgestellt. Innerhalb eines Bereichs sind keine weiteren auf die Kurzparkzone hinweisenden Verkehrszeichen aufgestellt. Beschilderung Kurzparkzone Anfang In allen flächendeckenden Kurzparkzonen ist das Parken zu den festgesetzten Zeiten kostenpflichtig. Parken ist außerdem auf eine gewisse Parkdauer beschränkt.
In allen Bezirken innerhalb des Gürtels gilt eine gebührenpflichtige Kurzparkzone von Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 22 Uhr. In den Bezirken außerhalb des Gürtels ist das Parken in den Kurzparkzonen von Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 19 Uhr kostenpflichtig.

Bezirk Gültigkeit Parkdauer
1. Bezirk – Innere Stadt Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
2. Bezirk – Leopoldstadt Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
3. Bezirk – Landstraße Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
4. Bezirk – Wieden Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
5. Bezirk – Margareten Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
6. Bezirk – Mariahilf Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
7. Bezirk – Neubau Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
8. Bezirk – Josefstadt Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
9. Bezirk – Alsergrund Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00 2 Stunden
10. Bezirk – Favoriten Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
11. Bezirk – Simmering Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
12. Bezirk – Meidling Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
14. Bezirk – Penzing Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
15. Bezirk – Rudolfsheim-Fünfhaus Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
15. Bezirk – Rudolfsheim-Fünfhaus (Bereich Stadthalle) Mo-Fr (werkt.) 9:00-22:00
Sa, So, Feiertag 18:00-22:00
2 Stunden
16. Bezirk – Ottakring Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
17. Bezirk – Hernals Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
18. Bezirk – Währing Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 3 Stunden
20. Bezirk – Brigittenau Mo-Fr (werkt.) 9:00-19:00 2 Stunden

Kurzparkstreifen

Unabhängig von den flächendeckenden Kurzparkzonen werden in Wien über 1000 Straßenabschnitte durch separat beschilderte Kurzparkstreifen geregelt. Die Schilder "Kurzparkzone Anfang" und "Kurzparkzone Ende" begrenzen den jeweiligen Straßenzug, für den eigene Parkregelungen gelten. Die höchstzulässige Parkdauer sowie zeitliche Gültigkeit werden auf Zusatzschildern ausgewiesen. In allen beschilderten Kurzparkstreifen ist das Parken zu den festgesetzten Zeiten kostenpflichtig. Besondere Vorsicht ist bei Kurzparkstreifen geboten, die sich innerhalb einer flächendeckenden Kurzparkzone befinden, da in den separat ausgewiesenen Straßenabschnitte dann andere Regeln gelten.

AnwohnerInnen-Parkplätze

In der Wiener Innenstadt werden Anwohnerinnen und Anwohnern eines Bezirks sogenannte AnwohnerInnen-Parkplätze zur Verfügung gestellt. Auf diesen separat beschilderten Straßenzügen dürfen nur berechtigte Anwohnerinnen und Anwohner mit gültigem Parkkleber (BewohnerInnen-Parkpickerl) des jeweiligen Bezirks parken. Fahrzeuge, die mit einem Behindertenausweis (§ 29b StVO) gekennzeichnet sind, dürfen auf den AnwohnerInnen-Parkplätzen parken. Bewohnerinnen und Bewohner mit einem BewohnerInnen-Parkpickerl sind berechtigt, AnwohnerInnen-Parkplätze im gesamten Bezirk zu nutzen. Es gibt keine Sonder-Regelungen für einzelne Bezirksteile oder Straßen. Beschilderung AnwohnerInnen-Parkplatz

Unser Tipp

Mit der Kurzparkzonen Wien iOS App haben Sie alle Wiener Kurzparkzonen im Blick. Die App erkennt automatisch, ob Sie in einem kostenpflichtigen Bereich parken und hilft Ihnen durch den Wiener Schilderwald.

Jetzt im App Store laden