App icon

Kurzparkzonen Wien

Ratgeber zum Parken in Wien
KurzparkzonenParkscheine und Gebühren • Parkpickerl

Parkpickerl Wien

In vielen Wiener Gemeindebezirken sind flächendeckende Kurzparkzonen eingerichtet. In diesen Zonen ist das Parken zu festgesetzten Zeiten kostenpflichtig. Mit dem Erwerb eines Parkpickerls können Sie in Ihrem Bezirk in den flächendeckenden Kurzparkzonen parken, solange Sie wollen. Das Parkpickerl ist für die Bewohnerinnen und Bewohner eines Bezirks erhältlich, die in diesem ihren Hauptwohnsitz haben.
Zusätzlich dürfen Parkpickerl-Besitzer auch in Kurzparkzonen von angrenzenden Bezirken, den sogenannten Überlappungzonen, parken. Das Parkpickerl inkl. aller Abgaben kostet jährlich zwischen 140 und 170 Euro und kann beim jeweiligen Magistrat oder online beantragt werden.

Spezielle Regelungen in Geschäftsstraßen

Allerdings dürfen Bewohner auch mit einem Parkpickerl nicht für längere Zeit in Geschäftsstraßen parken. Mit einem Parkpickerl darf in Geschäftsstraßen 1,5 Stunden ohne zusätzlichen Parkschein kostenlos geparkt werden, wenn eine Parkscheibe sichtbar im Fahrzeug eingelegt wird.

Unser Tipp

In der Kurzparkzonen Wien iOS App können Sie Ihren Parkpickel-Bezirk angeben. Die App zeigt alle Überlappungszonen sowie Geschäftsstraßen an, in denen Sie kostenlos parken können.

Jetzt im App Store laden